Psychotherapeutische Behandlung im NPZ

Wir bieten ein breites Spektrum psychotherapeutischer Behandlung in unserem Versorgungszentrum an. Unsere Therapiemöglichkeiten umfassen ambulante Einzel- und Gruppentherapieangebote vor Ort sowie eine flexible Online-Unterstützung mit individuellem Therapeuten. Darüber hinaus ist die intensive teilstationäre Therapie in unserer Privattagesklinik für psychische Gesundheit möglich.

Unser Psychotherapieangebot

Verhaltenstherapie als Einzeltherapie vor Ort für alle Störungsbilder

Online-Support mit individuellem Therapeuten und Video-Übertragung

Gruppentherapien nach dem Verfahren Verhaltenstherapie für spezielle Patientengruppen

Einzeltherapie als tiefenpsychologisch orientierte Gesprächstherapie

Wie erhalte ich einen Therapieplatz?

Psychotherapie wird nur mit einer vorherigen Absprache mit dem jeweiligen Therapeuten/der jeweiligen Therapeutin angeboten.
Wir führen eine Warteliste.
Sprechen Sie uns gerne an!

Von den Krankenversicherungen werden Sprechstundentermine für Psychotherapie in dringenden Fällen direkt vergeben.
Kassenärtzliche Vereinigung Hamburg
Kassenärztliche Vereinigung Schleswig Holstein

Für Sie auf dem neuesten Stand der Forschung

Durch regelmäßige Fortbildungen, die wir besuchen oder selbst abhalten, bemühen wir uns, stets auf dem aktuellen Stand des Wissens und der Forschung zu sein, sodass wir Ihnen auch stets die aktuellsten Therapien anbieten können.

Gruppentherapieangebot

Wir haben ambulante Gruppenangebote mit unterschiedlichen Schwerpunkten für unsere Patienten entwickelt.
Wenn Sie Interesse an unseren Angeboten haben, nehmen Sie gerne direkt mit uns Kontakt auf. 

Umgang mit Emotionen

Die verhaltenstherapeutische Gruppentherapie setzt sich zum Ziel, Menschen, die Schwierigkeiten im Umgang mit ihren Emotionen haben, dabei zu unterstützen, Gefühle wieder als wichtige Ressource in ihrem Alltag nutzen zu können.

- Wöchentlich stattfindende Gruppe
- 4 bis 6 Teilnehmer

Akzeptanz- und Commitment

Die ACT-Gruppentherapie setzt sich zum Ziel, mit Ängsten, Sorgen, depressiven Stimmungslagen und damit zusammenhängenden Problemen (z.B. Beziehungen/Arbeitsplatz) auf neue Art und Weise umzugehen, um ein erfülltes und wertvolles Leben zu führen.

- Wöchentlich stattfindende Gruppe

Hauterkrankungen bewältigen

Die Wichtigkeit von psychosozialer Unterstützung für Menschen, die unter chronischen Hauterkrankungen leiden, gewinnt immer mehr an Bedeutung.
Die Patienten leiden oft nicht nur körperlich unter ihrer Erkrankung (z.B. an Juckreiz), sondern auch an psychischen Problemen infolge der Erkrankung.

- Wöchentlich stattfindende Gruppe
- Dauer von 6 Wochen
- Sitzungen zu je 90 - 100 Minuten
- 6 bis 10 Teilnehmer

Depressionsgruppe

Im Rahmen einer Studie entwickeln wir ein neues psychotherapeutisches Konzept zur Behandlung von Depressionen unter Einsatz der verhaltenstherapeutischen Elemente Achtsamkeit, Akzeptanz und Aktivität.
Um die Wirksamkeit des neuen Gruppentherapieangebots zu ermitteln, möchten wir diese Therapie genauer untersuchen.

- Gruppen mit maximal zehn Teilnehmern - Alter von 18 bis 65 Jahre

Vor dem Gruppenstart werden Sie zu einem Orientierungsgespräch mit der Gruppenleitung eingeladen, um abschließend zu klären, ob die Teilnahme in Ihrem individuellen Fall und zum aktuellen Zeitpunkt sinnvoll ist.
Generell ist eine Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse auf Antrag möglich.  Auch dieser Punkt wird im Orientierungsgespräch mit Ihnen geklärt. Unsere Forschungsgruppen sind mit keinerlei Kosten verbunden.

In allen Gruppenangeboten wird eine regelmäßige und zuverlässige Teilnahme erwartet.

Neuropsychiatrisches Zentrum Hamburg-Altona NPZ GmbH
Stresemannstr. 23, 22769 Hamburg

©  2018